Showdebatte 2012

Showdebatte 2012

Visionär und leidenschaftlich!

 

"Dieses Haus befürwortet den Bau einer Seil- bzw. Schwebebahn vom Wuppertaler Hauptbahnhof zur Bergischen Universität Wuppertal." So lautete das Thema unserer Showdebatte 2012 - Professoren vs. Studenten.

Aus drei Themen setzte sich dieses bei den etwa 80 Zuschauern durch, die trotz Winterwetter den Weg auf den Campus Grifflenberg der Bergischen Universität Wuppertal auf sich nahmen. Sie wurden belohnt: Nach 15 Minuten Vorbereitungszeit, die die Zuschauer mit Musik von qARTensprung, einem Wuppertaler Saxofonquartett, genießen durften, entbrannte eine leidenschaftliche Debatte mit großartigen Rednern, die von der ersten Minute an emotional, witzig und dabei sachlich und fair waren.

 

Alles begann mit einem ausländischen Investor, den die Regierung aus Professor Frambach, Professor Bönte und Professor Bock ersann - ein nicht ganz regelkonformer Zug, wie die Opposition aus Sandro Lombardo, Franziska Dallmann und Christopher Hören sich mühte, klarzustellen. Doch zu spät. Das Publikum war gefesselt von der visionären Leidenschaft der Professoren, die in ihrer Ergänzungsrede den Campus Freudenberg der Universität kurzerhand in ein Skigebiet verwandelte und so eine Symbiose aus traditioneller Wuppertaler Infrastruktur und Sport-Tourismus erzeugte. Eine Idee, die im Publikum neben guter Unterhaltung auch rege Diskussionen auslöste.

Gerade richtig zum Auftritt der Freien Redner in der Debatte im OPD-Format!

 

Während der Debatte hatten die Zuschauer Gelegenheit, sich selbst als Freie Redner anzumelden und ihren Beitrag zur Debatte zu leisten. Zwar waren drei Freie Redner von Redekunst e.V. vorbereitet, doch keiner von ihnen kam zum Einsatz, denn drei Zuschauer hielten stattdessen Freie Reden und machten unsere Showdebatte zu einer echten Publikumsdebatte! Trotz der engagierten Plädoyers der Freien Redner für die studentische Opposition und der feurigen Schlussreden beider Seiten waren die Professoren nach Publikumsentscheid durch Handzeichen knapp vorn.

Die eigentlichen Gewinner der Showdebatte waren jedoch zweifellos die restlos begeisterten Zuschauer.

Wir freuen uns jedenfalls schon auf das nächste Mal!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Nachtrag:

Fast ein Jahr nach unserer erfolgreichen Showdebatte wird ernsthaft über ein ganz ähnliches Projekt diskutiert - eine Seilbahn vom Wuppertaler Hauptbahnhof über die Universität zum Schulzentrum Süd!

Mittlerweile ist es im Projektplan "Wuppertal 2025" verankert und rückt damit seiner Realisierung näher.

Klickt auf die farbig unterlegten Schriftzüge, um zu den Originalquellen zu gelangen.

 

"Eine Vision für Wuppertal: Mit der Seilbahn auf die Südhöhen" (WZ, November 2013)

"Vision für Wuppertal: Eine Seilbahn zur Uni" (RGA, Oktober 2014)

"Eine Seilbahn ist keine Luftnummer" (ADFC Wuppertal/Solingen)

"Überlegungen zum Bau einer Seilbahn auf der Strecke Hbf - Universität - Schulzentrum Süd in Wuppertal" (Verkehrsverband pro Bahn Bergisch Land 2012)

"Überlegungen zur Machbarkeit eines Seilbahn-Systems zwischen Wuppertal Hbf, Campus Grifflenberg und Schulzentrum Süd" (Bergische Universität Wuppertal, Fachbereich D, 2013)